1

Öffnungszeiten

Mo. bis Fr. 09:00 / 18:00
2

Adresse

BIRTAT Döner ZN der Meat World SE

Rudolf-Diesel-Str. 28,71711 Murr

3

Telefon & Email

+ 49 7144 859-0

info@birtat.info

/ Ablauf


ABLAUFPROZESS UNSERER PRODUKTION

In unserer Dönerproduktion gelten die allerhöchsten Qualitätsmaßstäbe. Nur qualitativ hochwertiges Fleisch wird für unseren Dönerspieß verarbeitet. Deshalb arbeiten wir nur mit ausgewählten Fleischlieferanten zusammen. Das Fleisch wird bei -17°C angeliefert und dann von uns einer strengen Kontrolle unterzogen. Erst wenn das Fleisch die Qualitätskontrolle besteht, geht es in die Produktion.


Das Fleisch wird dann bei -7°C verarbeitet und bei -4°C gewürzt. Danach kommt das Fleisch zu unseren geschulten und erfahrenen Döneraufsteckern. Je nach Bestellung des Kunden, stecken sie dann den Dönerspieß mit der jeweiligen Fleischmischung und gewünschten Größe zusammen. Nun muss der Dönerspieß noch in die vom Kunden gewünschte Form geschnitten und in Strechfolie eingewickelt werden. Danach geht es zum Schockfrosten. Nach dem Erreichen der richtigen Temperatur, ist der Dönerspieß bereit für die Auslieferung.


WARENEINGANG

Die Fracht wird angeliefert

TEMPERATUR UND SICHTKONTROLLE

Sofortige Kontrolle der Temperatur. Dabei darf die Kühlkette nur ganz kurz unterbrochen werden und nie auf über -10°C steigen

AUFSTECKEN

Das Fleisch kommt nun zu den Aufsteckern. Damit der Spieß wie ein Kegel geformt ist, braucht er einen letzten Feinschliff.

ABGEWICKELT

Nach dem Feinschliff wird der Spieß mit ca. 25m Strechfolie in Form gebracht

SCHOCKFROSTEN BEI -29°

Ab in die Kühlung. Die Dönerspieße kommen für eine Stunde in den Schockfroster. Bei -29° Grad bleibt der Döner frisch bis zum Verkauf

DAS ENDERGEBNIS

Das Endergebnis: Der leckere Döner Kebab ist bereit zum Essen


WARUM SCHOCKFROSTEN?

Das Schockfrosten oder Schockgefrieren ist ein industrielles Verfahren für die Herstellung von Tiefkühlkost. Innerhalb kurzer Zeit wird die Temperatur der einzufrierenden Lebensmittel auf die gewünschte Lagertemperatur (häufig -20° Celsius und tiefer) abgesenkt. Die Zellflüssigkeit bildet bei diesem schnellen Verfahren – anders als beim deutlich langsameren Einfrieren in der häuslichen Tiefkühltruhe – nur sehr kleine Eiskristalle.


Beim Auftauen bleibt die Zellstruktur so erhalten und die Nährstoffe somit eingeschlossen. Außerdem verliert das Lebensmittel nicht seine Konsistenz. Die Schockfrostung ist sehr gut zur schonenden Konservierung von Lebensmitteln geeignet. Die Einhaltung der Tiefkühlkette durch unsere Dönerproduktion sichert den weiteren Qualitätserhalt des Dönerspießes.